Vortrag: Zwischen Rechtspraxis und Erinnerung. Das älteste sogenannte Ratsprotokollbuch der Stadt Soest (1414–1509)

Burghofmuseum Burghofstraße 22, Soest

Das älteste Ratsprotokollbuch ist eines der wichtigsten Zeugnisse administrativer Schriftlichkeit der Stadt Soest im 15. Jahrhundert. Es enthält reiche Informationen zur Stadtgeschichte, wurde bislang jedoch kaum genutzt. Nun sollen die Ergebnisse einer ersten wissenschaftlichen Analyse präsentiert werden, die allerhand Überraschendes zur mittelalterlichen Geschichte der Stadt ergeben hat. Referentin: Jessica Bruns, Halle (Saale)