Vortrag: Zwangssterilisationen und Patientenmorde im Nationalsozialismus am Beispiel der Stadt Soest

Bunker (Liebes Leben Museum) Lütgen Grandweg / Thomästraße, Soest

Die menschenverachtende „Rassen“- und Vernichtungspolitik des NS-Regimes richtete sich nicht nur gegen Juden und andere sog. „Artfremde“, sondern auch gegen behinderte und psychisch erkrankte Menschen der eigenen „Rasse“. Die Folgen waren etwa die Zwangssterilisierungen von ca. 400.000 „Erbkranken“ sowie die Ermordung von rund 200.000 angeblich „lebensunwerten“ Psychiatriepatienten durch Gas, Medikamente, „Hungerkuren“ oder gezielte Vernachlässigung. Weit … Vortrag: Zwangssterilisationen und Patientenmorde im Nationalsozialismus am Beispiel der Stadt Soest weiterlesen

Betriebsbesichtigung Reisezentrum Karrie Tours

Reisezentrum Karrie Tours Am Kümken 6, Soest

Aus dem Stadtbild Soests sind die Fahrzeuge des Unternehmens Karrie Tours nicht wegzudenken. Gegründet wurde die Hauderei (Lohnfuhrunternehmen) bereits im Jahr 1914 von August Karrie und blickt damit auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. Bei unserem Besuch wird uns Herr Thorsten Karrie über die spannende Historie des alteingesessenen Soester Familienunternehmens sowie über die Herausforderungen … Betriebsbesichtigung Reisezentrum Karrie Tours weiterlesen

Vortrag: Zwischen Rechtspraxis und Erinnerung. Das älteste sogenannte Ratsprotokollbuch der Stadt Soest (1414–1509)

Burghofmuseum Burghofstraße 22, Soest

Das älteste Ratsprotokollbuch ist eines der wichtigsten Zeugnisse administrativer Schriftlichkeit der Stadt Soest im 15. Jahrhundert. Es enthält reiche Informationen zur Stadtgeschichte, wurde bislang jedoch kaum genutzt. Nun sollen die Ergebnisse einer ersten wissenschaftlichen Analyse präsentiert werden, die allerhand Überraschendes zur mittelalterlichen Geschichte der Stadt ergeben hat. Referentin: Jessica Bruns, Halle (Saale)