Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Der Weg hin zur Beendigung der Soester Fehde durch den Schiedsspruch von Maastricht am 27. April 1449

16. November um 19:30 – circa 21:00

Vom Beginn der Fehde im Frühsommer 1444 dauerte es beinahe 5 Jahre, bis die Fehde durch den Schiedsspruch von Maastricht am 27. April 1449 ein offizielles Ende fand, wenn auch Kriegshandlungen und rechtliche Auseinandersetzungen zwischen Köln und Kleve noch weiter andauerten. Der Vortrag von Joachim Grade wird sich damit beschäftigen, welche Maßnahmen zu Beendigung der Fehde schon seit 1445 unternommen wurden, welche Parteien daran beteiligt waren, welche Absichten sie verfolgten und welche Rolle die Stadt Soest in den verschiedenen Verhandlungen im „Konzert der großen Mächte“ dabei spielte.

Referent: Joachim Grade

Petrushaus

Petrikirchhof 10
Soest, 59494 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.