Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Spaziergang durch das Kloster Paradiese

6. Mai um 15:00 – circa 17:00

Das Nonnenkloster der Dominikanerinnen im Ortsteil Paradiese schaut auf eine lange Siedlungs- und Nutzungszeit zurück. Die Anfänge des Klosters sind im Hochmittelalter zu finden. Anhand der noch vorhandenen und der archäologisch dokumentierten Baustrukturen lässt sich die Geschichte, die das Gelände von der Klosterweihe über die Reformationszeit bis hin zur vorindustriellen Nutzung erlebt hat, erzählen. Ein besonderes Augenmerk wird bei der Begehung auf den noch bestehenden ehemaligen Ostflügel des Klostergebäudes sowie auf die beiden ehemaligen Nagelschmieden, die den heutigen Eingang flankieren, gelegt.

Leitung: Stadtarchäologin Julia Ricken, M. A.

Kloster Paradiese

Im Stiftsfeld 1
Paradiese, Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert