Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tagesexkursion „Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne“ in Schloß Holte-Stukenbrock

22. April um 9:30 – circa 17:30

Bei seinem Besuch am 6. Mai 2015 auf dem Ehrenfriedhof der Gedenkstätte Stalag 326 sagte der damalige Bundespräsident Joachim Gauck, dass das „grauenhafte Schicksal der sowjetischen Kriegsgefangenen in Deutschland nie angemessen ins Bewusstsein gekommen“ sei und darüber bis heute ein „Erinnerungsschatten“ liege. Durch die Soester Gedenkstätte „Französische Kapelle“ haben wir in Soest viel über das Schicksal der überwiegend französischen Kriegsgefangenen erfahren können. Aber über die mehr als 5 Millionen Kriegsgefangenen, die aus allen Völkern der damaligen Sowjetunion stammten (Russen, Ukrainer, Weißrussen, Kirgisen usw.), ist nicht sehr viel bekannt. Mehr als die Hälfte von ihnen verloren ihr Leben durch Verhungern, Arbeitserschöpfung, Krankheiten und willkürliche Ermordung. Ungefähr 310.000 Kriegsgefangene durchliefen das Stammlager in Stukenbrock, Zehntausende von ihnen wurden dort begraben. Bei Führungen durch die Dauerausstellung, einer Filmvorführung und beim Besuch des Ehrenfriedhofes gewinnen die Teilnehmer einen Eindruck von einem der größten Kriegsverbrechen des Zweiten Weltkriegs. Anschließend gibt eine Mittagspause in der Nähe von Schloß Holte Gelegenheit, die Eindrücke zu „verarbeiten“ und weiter darüber zu reden. Wichtiger Hinweis: Da sich die Gedenkstätte auf dem Gelände einer Polizeischule befindet, ist es zwingend erforderlich, dass alle Besucher einen Personalausweis vorzeigen können!

Diese Exkursion ist eine Kooperationsveranstaltung vom Verein für Geschichte und Heimatpflege Soest e. V. und der VHS Soest. Leitung: Dr. Wolfgang Stelbrink, Günter Kükenshöner M. A. und Christine Rittmeier. Anmeldungen ab 12. Januar 2023 bitte ausschließlich bei der VHS Soest (Kursnummer 23F15001). Die Gebühren betragen 35€ pro Person.

Treffpunkt Parkplatz Stadthalle

Dasselwall 1
Soest, 59494 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert