Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945-1955

14. Mai 2020 um 19:30 21:30

ACHTUNG: Dieser Vortrag wird auf einen Termin nach dem 15. September verschoben.

Am 8./9. Mai 2020 jährt sich zum 75. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. Daran knüpft sich die Nachkriegszeit an, die für Menschen in „Deutschland“ subjektiv mit höchst unterschiedlichen historischen Ereignissen und Entwicklungen verbunden ist: Leben in Trümmergesellschaften und Wiederaufbauleistungen, Erfahrungen von Flucht und Vertreibung, „displaced persons“, Schwarzmarktgeschäfte und „Wirtschaftswunder“, Schweigen und Schreiben, Hunger nach Leben, entgangenen Vergnügungen und Kultur. Vor allem mentalitäts- und kulturgeschichtlich erscheint das erste Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg einen besonderen Blick wert.

Referent: Prof. Dr. Harald Jähner [bis 2015 Feuilletonchef der „Berliner Zeitung“ und seit 2011 Honorarprofessor für Kulturjournalismus an der Universität der Künste Berlin]

Petrushaus

Petrikirchhof 10
Soest, 59494 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.