Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wochenendstudienfahrt an die mittlere Lahn zwischen Wetzlar und Limburg

7. Oktober um 12:30 – circa 9. Oktober um 20:30

„Wie ein Silberband durch die Gegend geflochten“ erschien dem auch mit Soest verbundenen Schriftsteller Karl Immermann der Flusslauf der Lahn. In ihrem Mittelteil öffnet sich eine deutsche und europäische Kernlandschaft. In der einstigen Reichsstadt Wetzlar spannen die unterschiedlichen Bau- und Kulturzeugnisse einen Bogen vom romanisch-gotischen „Dom“ bis zum „Leitz-Park“. Das ehemalige Kloster Altenberg nahebei bewahrt eine reiche Kirchenausgestaltung aus dem 14. Jahrhundert. Eine Lahnschleife umschließt Weilburg, das vom bedeutendsten Renaissance-Schloss Hessens geprägt wird. In der Fachwerkstadt Limburg stehen das
Architekturjuwel des „aus den Felsen wachsenden Doms“ und das Diözesanmuseum mit seinen Kirchenschätzen und dem ehemaligen Wohnsitz des Bischofs im Mittelpunkt.

Anmeldungen an die Geschäftsstelle, Tel. 103-1242 oder unter info@geschichtsverein-soest.de.

Vorläufiges Programm

Freitag:

  • 12:00 Uhr Abfahrt Soest
  • 16:30 Uhr Führung durch Schloss Braunfels des Grafen von Oppersdorff zu Solms-Braunfels Ankunft Hotel Lahnschleife, Weilburg, Tel.: 064 71 / 49 21703
  • 19:00 Uhr Abendessen im Hotel
  • 20:30 Uhr Vortrag: „Burgen an der Lahn“ (Kreisdenkmalpfleger i.R. Manfred Weber)

Samstag:

  • 9:00 Uhr Kurzer Fußweg ins Stadtzentrum Weilburg, Schlossgarten-Besichtigung (Führung)
  • 11:15 Uhr Abfahrt nach Wetzlar
  • 12:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 Uhr Rundfahrt mit anschließender Stadtführung in Wetzlar
  • 16:00 Uhr Zeit zur freien Verfügung, Museumsbesuch nach eigener Wahl (z. Zt. nur Kleingruppen möglich, Eintritt nicht im Reisepreis enthalten):
    • Lottehaus (Elternhaus der Charlotte Buff, Schlüsselgestalt Goethes für den Werther-Briefroman)
    • Palais Papius mit der Sammlung Lemmers-Danforth (Besonderheiten zur Wohnkultur der Renaissance und des Barock)
    • Reichskammergerichtsmuseum evtl. Fahrtmöglichkeit zum Ernst-Leitz-Museum (Welt der Fotografie)
  • 17:30 Uhr Abfahrt nach Weilburg vom Leitzplatz
  • 19:00 Uhr Abendessen im Hotel

Sonntag:

  • 8:45 Uhr Abfahrt nach Limburg
  • 10:15 Uhr Altstadtführung Limburg
  • 12:00 Uhr Mikrofonführung im Dom St. Georg
  • 13:00 Uhr Mittagspause
  • 14:30 Uhr Führung im Diözesanmuseum
  • 17:00 Uhr Abfahrt nach Soest

Die Kosten werden je nach Teilnehmerzahl bei ca. 300€/p.P DZ oder 350€/EZ liegen.

Leitung: Ilse Maas-Steinhoff, Helma Altehöfer

Treffpunkt Parkplatz Stadthalle

Dasselwall 1
Soest, 59494 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.