Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stadtspaziergang: Luftschutz im Zweiten Weltkrieg

3. Juni um 15:30 – circa 17:30


Spätestens seit im Januar 2020 bei Sanierungsarbeiten am Wall ein Luftschutzstollen „wiederentdeckt“ wurde, stößt das Thema „Bunker“ in Soest auf ein großes Interesse. An drei Beispielen innerhalb der Altstadt soll über den Zweck dieser Bauten und über das Schicksal der Menschen im Luftkrieg berichtet werden: Der Spaziergang beginnt am Walldurchgang zu den Rosengärten, führt zum Luftschutzdeckungsgraben am Burghofmuseum und endet am Hochbunker zwischen Lütgen Grandweg und Thomästraße. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Leitung: Anna-Maria Berendes und Günter Kükenshöner, M. A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.