Ganztagsexkursion nach Bad Wildungen und Haina

Treffpunkt Parkplatz Stadthalle Dasselwall 1, Soest

Die Tagesexkursion führt uns zunächst in das hessische Staatsbad Wildungen. Unser besonderes Interesse gilt dort der evangelischen Stadtkirche. Sie beherbergt den berühmten Wildunger Altar, eine der wichtigsten Arbeiten des Conrad von Soest. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter zum nahe gelegenen Kloster Haina. Die fast vollständig erhaltene Zisterzienserabtei aus dem 13. Jahrhundert zählte zu den … Ganztagsexkursion nach Bad Wildungen und Haina weiterlesen

„Venus und Adonis“ – eine szenische Aufführung von Shakespeares Versepos

Burghofmuseum Burghofstraße 22, Soest

Eine Bildergalerie zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. Gewissermaßen als Nachtrag zum 140. Jubiläumsjahr des Geschichtsvereins ist geplant, eine szenische Aufführung von Shakespeares klassischem Versepos zu zeigen. Die Schauspieler Katharina Hofmann und Jens Ochlast zeigen die ganze Leidenschaft, die Dramatik und die Magie des Stückes in einer Open-Air-Veranstaltung am Burghof in Soest. Ein zauberhaftes Ambiente, … „Venus und Adonis“ – eine szenische Aufführung von Shakespeares Versepos weiterlesen

18€

Ausstellungsbesuch: Roms fließende Grenzen – Rom in Westfalen 2.0

Um Christi Geburt versuchten römische Legionen, das Imperium nach Osten zu erweitern – ohne dauerhaften Erfolg. Der erbitterte Widerstand germanischer Stämme zwang die römischen Truppen an den Rhein zurück. Dieser wurde zur Grenze des Römischen Reiches. Seit Juli 2021 zählt der Niedergermanische Limes zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aus diesem Anlass zeigt das LWL-Römermuseum in Haltern am See, … Ausstellungsbesuch: Roms fließende Grenzen – Rom in Westfalen 2.0 weiterlesen

Es waren unsere Nachbarn! Rundgang zu Stätten jüdischen Lebens

Jüdischer Friedhof, Nottebohmweg

Auf einem Rundgang durch unsere Stadt wollen wir uns an unsere jüdischen Nachbarn erinnern. An verschiedenen Orten soll aufgezeigt werden, wo sie gelebt, gearbeitet, gebetet haben und begraben wurden. Es soll deutlich werden, dass jüdisches Leben auch in Soest lebendig war. Männliche Teilnehmer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Leitung: Jürgen Wilming-Gefeke, Soest

Jahrestagung des Vereins für westfälische Kirchengeschichte e. V. in Soest

Verschiedene Veranstaltungsorte in Soest

Geboten wird ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm mit klarem Soest-Bezug, das allen Interessierten kostenfrei zugänglich ist. Die Ausrichtung erfolgt in enger Kooperation mit dem Geschichtsverein und dem Stadtarchiv. Es wird auch Gelegenheit geben, dessen neue Räumlichkeiten und Arbeitsmöglichkeiten kennenzulernen. Dazu kommt eine Exkursion am Samstagnachmittag. Das genaue Programm wird über den Newsletter und die Homepage bekanntgegeben.

Wochenendstudienfahrt an die mittlere Lahn zwischen Wetzlar und Limburg

Treffpunkt Parkplatz Stadthalle Dasselwall 1, Soest

„Wie ein Silberband durch die Gegend geflochten“ erschien dem auch mit Soest verbundenen Schriftsteller Karl Immermann der Flusslauf der Lahn. In ihrem Mittelteil öffnet sich eine deutsche und europäische Kernlandschaft. In der einstigen Reichsstadt Wetzlar spannen die unterschiedlichen Bau- und Kulturzeugnisse einen Bogen vom romanisch-gotischen „Dom“ bis zum „Leitz-Park“. Das ehemalige Kloster Altenberg nahebei bewahrt … Wochenendstudienfahrt an die mittlere Lahn zwischen Wetzlar und Limburg weiterlesen

Vortrag: „Bedeutung von Grünflächen für den städtischen Raum“

Petrushaus Petrikirchhof 10, Soest

Die Erhaltung und Entwicklung urbanen Grüns ist eine komplexe Aufgabe, die sich keinesfalls durch die Kräfte des freien Marktes selbst regelt. Gute und weniger gute Beispiele der Vergangenheit und Gegenwart belegen, dass es hierzu des Engagements einer Vielzahl unterschiedlicher Akteure bedarf. Gesetzgeberische Aktivitäten sind ebenso unerlässlich wie planerisches Handeln, Verwaltungs- und fiskalisches Handeln, die Übernahme … Vortrag: „Bedeutung von Grünflächen für den städtischen Raum“ weiterlesen

Vortrag: Zwangssterilisationen und Patientenmorde im Nationalsozialismus am Beispiel der Stadt Soest

Bunker (Liebes Leben Museum) Lütgen Grandweg / Thomästraße, Soest

Die menschenverachtende „Rassen“- und Vernichtungspolitik des NS-Regimes richtete sich nicht nur gegen Juden und andere sog. „Artfremde“, sondern auch gegen behinderte und psychisch erkrankte Menschen der eigenen „Rasse“. Die Folgen waren etwa die Zwangssterilisierungen von ca. 400.000 „Erbkranken“ sowie die Ermordung von rund 200.000 angeblich „lebensunwerten“ Psychiatriepatienten durch Gas, Medikamente, „Hungerkuren“ oder gezielte Vernachlässigung. Weit … Vortrag: Zwangssterilisationen und Patientenmorde im Nationalsozialismus am Beispiel der Stadt Soest weiterlesen

Verschoben Betriebsbesichtigung Reisezentrum Karrie Tours

Reisezentrum Karrie Tours Am Kümken 6, Soest

Aus dem Stadtbild Soests sind die Fahrzeuge des Unternehmens Karrie Tours nicht wegzudenken. Gegründet wurde die Hauderei (Lohnfuhrunternehmen) bereits im Jahr 1914 von August Karrie und blickt damit auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. Bei unserem Besuch wird uns Herr Thorsten Karrie über die spannende Historie des alteingesessenen Soester Familienunternehmens sowie über die Herausforderungen … Betriebsbesichtigung Reisezentrum Karrie Tours weiterlesen

Betriebsbesichtigung Fa. Karrie Tours

Fa. Karrie Tours Am Kümken 6, Soest

Aus dem Stadtbild Soests sind die Fahrzeuge des Unternehmens Karrie Tours nicht wegzudenken. Gegründet wurde die Hauderei (Lohnfuhrunternehmen) bereits im Jahr 1914 von August Karrie und blickt damit auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. Bei unserem Besuch wird uns Herr Thorsten Karrie über die spannende Historie des alteingesessenen Soester Familienunternehmens sowie über die Herausforderungen … Betriebsbesichtigung Fa. Karrie Tours weiterlesen